Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Braunau

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag sind im Bezirk Braunau vier Menschen verletzt worden.

Ein 39-Jähriger und sein elfjähriger Sohn erlitten schwere Verletzungen, berichtete die Polizei. Der Mann hatte bei einem Überholvorgang auf der L501 die Kontrolle über seinen Pkw verloren und war gegen die Leitschiene der Gegenfahrbahn geprallt.

Ein 34-Jähriger krachte frontal in den stehenden Pkw. Der Lenker und sein 30-jähriger Beifahrer wurden ebenso verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.