Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß in OÖ

Bei einem Frontalzusammenstoß in Stadl Paura (Bezirk Wels-Land) sind am Samstagabend vier Menschen verletzt worden.

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden war mit einem 17-Jährigen und einer 18-Jährigen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen den entgegenkommenden Pkw einer 38-Jährigen krachte, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Die 38-jährige Frau wurde verletzt in das Klinikum Wels gebracht. Die drei Jugendlichen waren leicht verletzt und wurden ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Bei dem 18-Jährigen wurde ein Drogentest gemacht, der positiv ausfiel. Laut Polizei war er fahruntauglich.

Wie ist Ihre Meinung?