Vierjähriger nach Badeunfall in Oberösterreich reanimiert

Ein Vierjähriger, der mehrere Sekunden lang regungslos im Schwimmbecken eines Campingplatzes getrieben war, ist Dienstagnachmittag in Pettenbach im Bezirk Kirchdorf in Oberösterreich geborgen und reanimiert worden.

Das berichtete die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung. Bub aus den Niederlanden kam schnell wieder zu sich, wurde aber vorsorglich für weitere Untersuchungen in das Klinikum Wels geflogen.

Wie ist Ihre Meinung?