WAC leiht jungen Frankfurt-Stürmer Joveljic aus

Fußball-Bundesligist WAC hat sich die Dienste des serbischen Stürmers Dejan Joveljic gesichert. Wie die Kärntner am Mittwoch bekanntgaben, kommt der 21-Jährige leihweise für eine Saison vom deutschen Erstligisten Eintracht Frankfurt von Trainer Adi Hütter. Seit Winter war Joveljic an RSC Anderlecht verliehen, konnte aber aufgrund des Corona-Abbruchs der belgischen Liga kaum Erfahrung sammeln.

Das soll der im Sommer 2019 von Roter Stern Belgrad nach Frankreich gekommene Mann von Roter Stern Belgrad nun im Lavanttal nachholen. “Wir sehen in Dejan Joveljic weiterhin einen Spieler, der Eintracht Frankfurt in der Zukunft verstärken kann. Für ihn und seine persönliche Entwicklung ist es aber wichtig, dass er jetzt Spielpraxis bekommt”, begründete Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner den Transfer.

WAC-Coach Ferdinand Feldhofer zeigte sich wenig überraschend “sehr glücklich, dass der Transfer geklappt hat. Natürlich ist dieser Transfer auch eine enorme Wertschätzung für den gesamten Verein, da wir nun wieder einen Spieler aus einer renommierten Liga zu uns ins Lavanttal holen haben können”, erklärte der 40-Jährige. “Dejan ist ein enorm williger und hungriger Spieler der extreme Qualitäten im Abschluss und der Dynamik besitzt.”

Wie ist Ihre Meinung?