Waldbrand am Almsee hält Einsatzkräfte auf Trab

Ein Waldbrand hält die Einsatzkräfte seit dem späten Montagnachmittag in Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden) auf Trab: Ein Areal am Hausberg oberhalb des Ostufers des Almsees ist betroffen, an die 100 Personen – Feuerwehrleute, Bergretter, Polizei – sowie zwei Hubschrauber standen am Abend im Einsatz, berichtete die Feuerwehr.

In der Nacht setzte starker Regen ein, der allerdings den Brand nicht völlig löschte.

Seit 6.30 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr und die Bergrettung Grünau am Dienstag wieder vor Ort, mit einer Wärmebilddrohne wurde das Areal abgesucht.

Es zeigte sich, dass nach wie vor Glutnester vorhanden sind, die durch den starken Wind immer wieder aufflammen. Der Löscheinsatz soll daher mit Hubschraubern fortgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.