Was Frauen brauchen

Die Expertise zur Anleitung für ein gesundes Leben hat man hier schon lange, seit elf Jahren konzentriert man sich dabei ganz auf das weibliche Geschlecht und ist damit einzigartig im Land. Im Vier-Sterne-Superior-Gesundheitsressort la pura im nö. Luftkurort Gars am Kamp.

„Ich komme seit 26 Jahren jedes Jahr hierher“, erzählt die nette ältere Dame aus Burgkirchen am Nebentisch. „Am Anfang war der Willi Dungl noch hier.“ 2011 wurde das Hotel von der Gruppe Vamed übernommen und mit viel Einfühlungsvermögen und Umsicht ein Ressort ausschließlich für weibliche Gäste daraus gemacht — das erste weltweit. Dass einstige Stammgäste noch immer zu den Besuchern gehören, zeigt, dass darunter die Qualität keinesfalls gelitten hat.

Im Gegenteil. Zu traditionellen Behandlungen gesellte sich ein unglaublich umfangreiches, auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmtes Programm. Und das lässt sich den ganzen Tag lang erleben: Von frühmorgens bis am Abend wird von Waldbaden über verschiedene Yoga-Stile bis hin zu „Attacken auf Bauch und Po“ eine Vielfalt angeboten, die nicht nur kostenlos genutzt werden kann, sondern auch keinerlei Wünsche offenlässt. Ein schöner Wellnessbereich samt herrlichem Garten und großzügige Zimmer laden zum Entspannen danach.

Nach einem Arztgespräch werden individuell abgestimmt Behandlungspläne erstellt – es gibt große Unterschiede in der Medizin zwischen Männern und Frauen. Von der ersten F.X.Mayr-Kur für die Frau über Healthy Aging und „Schmerzfrei werden mit TCM“ bis zum Detox-Programm ist das Kurangebot breit gestreut. Hier werden Themen wie Stress, Gewichtsprobleme und diverse Beschwerden mit viel Sorgfalt und verschiedensten Methoden wie etwa der Osteopathie angegangen. Beim Healthy-Aging-Check: Mit neuesten Methoden wird hier etwa der Zustand der Zellen analysiert und das biologische Alter bestimmt. Ziel sind individuelle Empfehlungen, die Schwachstellen bekämpfen. Auch viele Einzelgäste sind anzutreffen. Die Konzentration auf sich selbst hilft dabei, dass die Erholung nachhaltig wirken kann und dabei, auch längerfristig etwas zu verändern.

Und dann wäre da noch ein ganz wesentlicher Punkt: das fabelhafte Essen. Zu Mittag stehen Bowls mit einer ausgetüftelten geschmacklichen Vielfalt auf der Karte. Ein Kochbuch dazu soll gerade im Entstehen sein. Das würde bestimmt ein Bestseller unter den Gästen werden. Hochwertige Zutaten, vielfältige Rezepturen, feine, differenzierte Würze und optisch ansprechendes Anrichten sorgen dafür, dass auch die Damen, die hier abnehmen möchten und deshalb das kalorienarme Menü wählen, ganz und gar nicht das Gefühl haben, verzichten zu müssen.

Über all dem liegt eine Atmosphäre, die den Gast Ruhe finden lässt und eine Freundlichkeit und Offenheit seitens der Angestellten, die versuchen, jeden Wunsch zu erfüllen. Das Gesamtpaket sorgt dafür — auch die vielen liebevollen Details in Einrichtung & Co. —, dass man sich hier wirklich wohlfühlt. In den großzügigen Zimmern, die Damen halt so gern haben, sind zusätzliche schöne Nebenerscheinungen.

Die Verfasserin nahm auf Einladung von women´s health ressort la pura an der Reise teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.