Markus Ebert

Meinung

von Markus Ebert

Was Rot und Blau ausblenden

Kommentar zur Änderung bei der Hacklerregelung.

Dem Getöse, mit dem SPÖ, FPÖ, und Gewerkschafter gegen die Änderung bei der Hacklerregelung auftreten, hält man am besten Aussagen eines ehemaligen SPÖ-Sozialministers und ÖGB-Präsidenten entgegen.

Rudolf Hundstorfer bezeichnete im Jahr 2011 im Interview mit dem Standard die Hacklerregelung als „Systemfehler“, und auch, dass der Name Hacklerregelung ein „Schmäh“ sei.

Viel ist dem nicht hinzuzufügen, außer noch ein paar Fakten, die von Rot und Blau beharrlich ignoriert werden. Hackler — wie etwa Bauarbeiter mit der stets bestehenden Gefahr längerer Arbeitslosigkeit — haben von der Langzeitversichertenregelung nichts, es wird auch niemandem etwas weggenommen, und dass Frauen nichts davon haben, wird im völlig übertriebenen Geifer des Gefechts auch ausgeblendet.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?