Weiter Turbulenzen in Neos-Fraktion

Kein Ende beim Streit in der Linzer Neos-Fraktion. Die Fraktion besteht nur aus drei Personen, davon wurden zwei offiziell aus der Partei ausgeschlossen.

GR Elisabeth Leitner-Rauchdobler hat den Rauswurf beim Schiedsgericht zwar beeinsprucht, will aber nach der Wahl ihre politische Karriere beenden. Die Entscheidung über den Parteiausschluss wird vermutlich im Sommer fallen.

Schon davor könnte es aber eine Entscheidung in der Fraktion geben. „Olga Lackner soll als einziges Parteimitglied den Fraktionsvorsitz übernehmen und damit auch den Vorsitz des Kontrollausschusses sowie die Verfügungsgewalt über das Konto“, erklärte Leitner-Rauchdobler am Montag in einer Pressekonferenz.

Derzeit führt Lorenz Potocnik die Fraktion an, der im April bekannt gab, mit einer eigenen Liste zur Gemeinderatswahl anzutreten.

Wie ist Ihre Meinung?