Weitere Covid-19-Fälle in Linzer Schulen

In Linzer Schulen sind weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Das berichtete der Krisenstab Mittwochnachmittag.

Demnach ist in einer Volksschule eine Lehrkraft betroffen. Es bestehe eine Verbindung zum am Montag bekannt gewordenen Fall einer positiv getesteten Schülerin.

Das Kontaktpersonenmanagement laufe. Die Schüler und Lehrer der Klasse wurden bereits abgesondert und werden getestet. Darüber hinaus wurde in einem Gymnasium ein Schüler positiv getestet. Auch dort befinden sich die Kontaktpersonen in Quarantäne und werden getestet.

Insgesamt waren Mittwochmittag in Oberösterreich 43 Personen an Corona erkrankt, am Montag waren es noch 38 gewesen. Sieben befinden sich aktuell im Spital, keine jedoch in einer Intensivstation.

Wie ist Ihre Meinung?