Weiterhin große Nachfrage nach Härtefall-Fonds

Die Wirtschaftskammer erwartet in diesen Tagen mindestens 50.000 Anträge auf Förderung aus dem Härtefall-Fonds für das neunte „Corona-Monat“ (16. November bis 15. Dezember 2020). Diese können seit gestern beantragt werden. Bisher wurden 810 Mio. Euro ausbezahlt und damit 207.000 Selbstständige gefördert. Im abgelaufenen Monat (16.10. – 15.11.) liegt die Erledigungsquote bei knapp hundert Prozent. Im Schnitt wurden 1.200 Euro pro Person und pro Monat gefördert, so die Kammer.

Der Härtefall-Fonds des Bundes ist eine Unterstützung für Selbstständige, um während der Coronakrise die Lebenshaltungskosten stemmen zu können. Mehr als die Hälfte der Unternehmen in Österreich sind Ein-Personen-Unternehmen (EPU).

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?