Welser Polizei zog drei junge Raser aus dem Verkehr

Die Welser Polizei hat am Freitagabend drei junge Lenker wegen massiver Geschwindigkeitsüberschreitungen gestoppt.

Ein 18-jähriger Welser mit Probeführerschein wurde mit 133 km/h gemessen. In dem Bereich der Wiener Bundesstraße B1 sind maximal 70 km/h erlaubt.

Wenig später wurde ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer bei der Geschwindigkeitskontrolle mit 126 km/h ertappt, ein 21-jähriger Lenker danach mit 131 km/h.

Die Probeführerscheinbesitzer mussten ihre Lenkberechtigung abgeben, der 21-Jährige wurde angezeigt, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.