Weltweit schon mehr als 170.000 Corona-Tote offiziell bestätigt

Durch die Coronavirus-Pandemie sind weltweit bereits mindestens 170.000 Menschen ums Leben gekommen.

Von den 170.226 Todesopfern weltweit wurden 106.737, also rund zwei Drittel, in Europa registriert, wie Berechnungen der Nachrichtenagentur AFP auf Grundlage von Behördenangaben am Dienstag ergaben.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Das Land mit der höchsten Opferzahl weltweit sind die USA mit 42.364 Corona-Toten, gefolgt von Italien mit 24.114 Toten und Spanien mit 21.282 Toten. In Frankreich wurden bis Dienstag 20.265 Todesopfer gezählt, in Großbritannien 16.509.

Weltweit beläuft sich die Zahl der offiziell bestätigten Infektionsfälle auf 2.483.086. Weil nicht alle Menschen getestet werden, sondern vielerorts nur Patienten mit deutlichen Symptomen, dürfte die wirkliche Zahl Experten zufolge aber deutlich höher liegen.

Wie ist Ihre Meinung?