„Wiener-Auftakt“ für OÖ-Klubs

Ausgangslage zum Ligastart für Blau-Weiß und Steyr unterschiedlich

Vorwärts Steyr setzt in der Offensive auf das Comeback von Oliver Filip (vo.), Blau- Weiß Linz geht ohne den abgewanderten Bernhard Janeczek (hi./Wr. Neustadt) auf den Titel los.
Vorwärts Steyr setzt in der Offensive auf das Comeback von Oliver Filip (vo.), Blau- Weiß Linz geht ohne den abgewanderten Bernhard Janeczek (hi./Wr. Neustadt) auf den Titel los. © Admiral/Gepa

Mit dem Gastspiel am Freitag (18 Uhr/live ORF 1) in der 2. Fußball-Liga bei Aufsteiger Vienna, um den zweifachen Teamstürmer Deni Alar, startet der FC Blau-Weiß Linz, nach zwei erfolgreichen Jahren der Vorbereitung in die Mission Bundesliga-Aufstieg. „Wir sind heiß und freuen uns auf das Spiel gegen den Kult-Klub“, meinte Linz-Rückkehrer Lukas Tursch.

Intensive Duelle, brütende Hitze und viele Zuschauer warten auf die Stahlstädter auf der Hohen Warte.

„Die Vienna ist nach acht Jahren zurück in Liga zwei, das ist sicher ein besonderes Spiel für sie, aber wir schauen nur auf uns und wollen natürlich gewinnen“, stellte Blau-Weiß-Trainer Scheiblehner klar.

Neue Steyrer Stimme

Gewinnen lautet auch das Stichwort für BMD Vorwärts Steyr. Das 7:0 über Molln (1. Klasse Ost) bedeutete den einzigen Sieg in der Vorbereitung, im Cup kam mit 0:1 das Aus bei WSC Hertha.

„Wir müssen in der Defensive und der Offensive mehr als Team agieren“, weiß Trainer Daniel Madlener wo nach dem großen Umbruch noch der Hebel anzusetzen ist. Nachsatz: „Und das Tor treffen.“ Da könnte zum Auftakt am Freitag (18.10) gegen Rapid Wien II Oliver Filip wieder mithelfen.

Nach seiner Verletzungspause stieg der beste Torschütze der Vorsaison (7 Treffer) am Montag wieder ins Training ein. „Er ist eine Option“, betonte Madlener. Neu ist in Steyr übrigens nicht nur ein Großteil des Kaders: Mit Fabian Mejdandzic ist statt Peter Drabek eine neue Stimme als Stadionsprecher zu hören, gespielt wird in der Liwest-Arena.

Von Daniel Gruber und Tobias Hörtenhuber

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.