Wiener beim Klettern in Oberösterreich sieben Meter abgestürzt

Ein 53-Jähriger Wiener ist Donnerstagnachmittag im Kletterzentrum Trattenbach bei Ternberg (Bezirk Steyr-Land) in der Weißensteinerwand sieben Meter in die Tiefe gestürzt.

Seine 50-jährige Lebensgefährtin hatte ihn gesichert, als plötzlich aus ungeklärter Ursache beim Ablassen das Seil durchrutschte und der Kletterer zu Boden fiel.

Der Verletzte wurde in das Landeskrankenhaus Steyr gebracht.

Wie ist Ihre Meinung?