Wiener Start-up entwickelte Coronatest für zuhause

Lead Horizon, ein Wiener Start-up, hat ein Corona Test-Set entwickelt, das demnächst bei Bipa und Apotheken erhältlich sein wird. Dieses ermögliche eine „bequeme Testung von zuhause aus“.

„Die Probe wird in zertifizierten Laboren mittels PCR-Verfahren ausgewertet und liefert ein verlässliches Ergebnis“, erklärte der Wiener Virologe und Mitbegründer von LEAD Horizon, Christoph Steininger, am Montag.

Die Test-Sets würden höchsten medizinischen Qualitätsstandards entsprechen und über eine Gurgellösung funktionieren. Eine eigens entwickelte Web App führt die Kunden Schritt für Schritt durch den Probeentnahme-Prozess. Innerhalb eines Werktags nach Zustellung der Probe wird das Ergebnis über die Web App übermittelt.

Ein Identifikationsnachweis stellt sicher, dass es sich tatsächlich um die angegebene Person handelt, wodurch die Ausstellung von Zertifikaten möglich wird.

Die Test-Sets würden sich für Privatpersonen und auch für Unternehmen eignen, welche ihren Mitarbeitern die Möglichkeit für eine Testung im Bedarfsfall (für Dienstreisen, bei Krankheitsfällen im Betrieb, zur Rückkehr aus dem Home Office etc.) ermöglichen möchten.

Wie ist Ihre Meinung?