Wiesberger im UK Championship weiter im Rennen um Sieg

Bernd Wiesberger spielt am Wochenende im UK Championship in Sutton Coldfield (England) um seinen achten Titel auf der Golf-Europa-Tour. Der 34-Jährige hat nach der zweiten Runde am Freitag, auf der ihn ein Doppelbogey am letzten Loch zwei Schläge kostete, als Vierter einen Rückstand von drei Schlägen auf den führenden Südafrikaner Justin Walters.

Der Vortages-Zweite aus dem Burgenland hätte diese Platzierung bei dem mit einer Million Euro dotierten Abschluss-Turnier der britischen Sechser-Serie auch verteidigt, hätte er die 18. Spielbahn mit Par (4 Schläge) absolviert. Doch nach einem Bogey am Vortag kam es diesmal dort noch schlimmer. “Irgendwann werde ich das 18. Loch auch noch bezwingen. Es ist frustrierend, die Runde so zu beenden, aber es war heute sehr solides Golf bei schwierigen Bedingungen dabei. Ich hebe mir das Beste für das Wochenende auf”, schrieb Wiesberger auf Facebook. Er hielt bei insgesamt sechs Schlägen unter Par.

Der am Freitag schlecht gestartete Steirer Matthias Schwab (drei Bogeys auf den ersten vier Löchern) verzeichnete hingegen ein starkes Finish. Zwei Birdies an den letzten zwei Löchern hievten den 25-Jährigen mit dem Gesamtscore von eins unter Par auf den 36. Platz und deutlich über die Cut-Linie.

Wie ist Ihre Meinung?