Feuerwehrausstatter Rosenbauer plant noch heuer Kapitalerhöhung

PANTHER_DS2A0731.jpg

Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer mit Sitz in Leonding will „zur Stärkung der Eigenmittel“ nach entsprechender Beschlussfassung ihrer Aktionäre und der Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung bis Ende des Geschäftsjahrs 2024 durchführen.

Die Durchführung und die exakten Bedingungen „bleiben der Zustimmung der entsprechenden Gremien vorbehalten“, vermeldete das Unternehmen per Aussendung. Die Gesellschaft werde zeitgerecht über nähere Details zur Kapitalerhöhung und deren genauen Bedingungen informieren.

Rosenbauer ist in ungefähr 120 Ländern mit einem Vertriebs- und Servicenetzwerk vertreten. Der Jahresumsatz des circa 4.100 Mitarbeiter zählenden Unternehmens betrug zuletzt 972,2 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren