Linz AG senkt Strom- und Gaspreise für Neukunden

Die Linz AG senkt mit 1. März die Strom- und Gaspreise für Neukunden – dazu zählen alle, die seit 2022 zum Unternehmen gewechselt sind. Für Bestandskunden ändert sich nichts.

Eine Kürzung der Strompreisbremse habe auf Bestandskunden keine Auswirkung, weil mit den geltenden Tarifen auch die niedrigere Fördergrenze nicht überschritten werde, so das Unternehmen am Dienstag. Bis 30. September 2024 gibt die Linz AG eine Preisgarantie.

Der Stromtarif für Neukunden wird laut Presseaussendung um 15 Prozent gesenkt und liegt ab 1. März bei 18,04 Cent pro kWh netto (21,65 Cent brutto). Demnach spare ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh 12 Euro brutto im Monat.

Der Erdgaspreis wird für Neukunden um 42 Prozent auf 7,37 Cent pro kWh netto (8,85 Cent brutto) gesenkt, die Ersparnis bei einem Jahresverbrauch von 15.000 kWh betrage dann 83 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren