LR Achleitner: Regierung muss bei Energie helfen

Wirtschaftslandesrat Achleitner will gestützen Gaspreis für Stromproduzenten.
Wirtschaftslandesrat Achleitner will gestützen Gaspreis für Stromproduzenten. © Land OÖ/Max Mayrhofer

„Es ist enttäuschend, dass man in Brüssel offenbar den Ernst der Lage noch immer nicht vollständig begriffen hat und es vergangene Woche auf Ebene der Energieminister zu keiner Einigung auf einen EU-weiten Gaspreisdeckel gekommen ist“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

Der Standort Österreich drohe ins Hintertreffen zu geraten, es brauche Unterstützungen der Bundesregierung, „denn sonst wäre unsere Wirtschaft gegen deutlich niedrigere Gas- und Strompreise in anderen Ländern der EU nicht mehr wettbewerbsfähig.“

OÖ als Wirtschafts- und Industriebundesland Nr. 1 wäre besonders stark betroffen. Für Achleitner bieten sich zwei Modelle an: Entweder es gebe seitens des Bundes einen gestützten Preis für die Energieversorger für jenes Gas, das zur Stromerzeugung genutzt wird. Variante 2 wäre ein weiterer Energiekostenzuschuss vom Bund.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.