Tschechische Wirtschaft schrumpfte im 3. Quartal 2023 um 0,6 Prozent

Die tschechische Wirtschaft ist heuer im dritten Quartal um 0,6 Prozent im Jahresvergleich geschrumpft, teilte das tschechische Statistikamt (CSU) am Montag mit.

Damit verzeichnete Tschechiens Wirtschaft das dritte Quartal in Folge ein Minus gegenüber dem Vorjahreszeitraum und konnte bisher nicht zu der Leistung aus der Zeit vor der Covid-Pandemie zurückkehren.

Laut dem zuständigen CSU-Abteilungsleiter Vladimír Kermiet ist der Rückgang im 3. Quartal vor allem auf den niedrigeren Konsum der Haushalte zurückzuführen. Demgegenüber habe die Auslandsnachfrage eine positive Wirkung gehabt.

Die Entwicklung im 3. Quartal war negativer als erwartet. Die Analysten hatten für die zweite Jahreshälfte schon mit einer leichten Belebung der Wirtschaft gerechnet. Für das gesamte Jahr 2023 gehen sie jetzt von einem leichten Rückgang der tschechischen Wirtschaft aus. 2022 lag die Wachstumsrate noch bei 2,4 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren