Wasserstoff ist ein „Schlüsselfaktor“ für OÖ

1_Weinwurm_Achleitner_Tauber_Kocher_Ganser_Foto_Holey.jpg

Wirtschaftsminister Martin Kocher hat am Donnerstag gemeinsam mit Forschungslandesrat Markus Achleitner (im Bild mit Vorstandsvorsitzenden Helmut Weinwurm, Bereichsleitern Birgit Tauber (FFG) und Standortleiter Christian Ganser) das Bosch Engineering Center in Linz besucht.

Das Unternehmen ist speziell im Bereich innovativer Mobilitätslösungen stark und investiert weltweit bis 2025 rund drei Milliarden Euro in klimaneutrale Technik wie Elektrifizierung und Wasserstoff.

Allein am Standort Linz fließen rund 18 Millionen Euro in den Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur. Für den Wirtschaftsstandort OÖ sei Wasserstoff ein „Schlüsselfaktor“, so Achleitner.

Das könnte Sie auch interessieren