XXXLutz zum Printwerber des Jahres gekürt

Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) zeichnet Welser Gruppe auf ADGAR-Gala aus

VÖZ-Präsident Markus Mair (l.) und VÖZ-Vorstand Helmut Schoba (r.) mit Michael Grecksamer, Werbeleiter der XXXLutz Gruppe.
VÖZ-Präsident Markus Mair (l.) und VÖZ-Vorstand Helmut Schoba (r.) mit Michael Grecksamer, Werbeleiter der XXXLutz Gruppe. © Katharina Schiffl

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) prämierte am 22. Juni bei der ADGAR-Gala im Wiener Konzerthaus die besten Print- und Onlinewerbungen 2021.

Als „Printwerber des Jahres“ wurde bereits zum zweiten Mal die Welser XXXLutz Gruppe ausgezeichnet. VÖZ-Vorstand Helmut Schoba (VGN Medien Holding): „Nicht viele Unternehmen können das von sich sagen.“

„Verlässlicher Partner“

Die XXXLutz Gruppe setze seit Unternehmensgründung „aus tiefster Überzeugung“ auf Printwerbung und ist für heimische Medienhäuser „ein verlässlicher Partner“, so Schoba.

Schoba und VÖZ-Präsident Markus Mair (Styria Media Group) überreichten die Trophäe an Michael Grecksamer, Werbeleiter der XXXLutz Gruppe. Mair betonte die enge Verbundenheit der heimischen Medien verlegerischer Herkunft mit der Werbebranche, warnte jedoch vor einer „dramatischen Verschiebung“ der Mediabudgets zu großen Digitalplattformen.

Internationale Digitalkonzerne hätten heuer bis April bereits mehr Werbegeld in Österreich eingenommen als TV, Radio, Print, Plakat und Prospekt zusammen. Schaltungen auf vielen dieser Plattformen erreichen laut Untersuchungen oft keine realen Nutzer mehr – im Gegensatz zur Printwerbung in redaktionellen Medienprodukten, so Mair.

Diese Umschichtung bringe ökonomische und demokratiepolitische Risiken mit sich. Die gedruckte Anzeige bleibe „die Champions League der Werbung“.

Zur Inseratenvergabe der öffentlichen Hand sagte Mair, dass eine willkürliche Deckelung der Ausgaben für den Unternehmensbereich des öffentlichen Sektors nicht zielführend sei. Sie hätte „dramatische Folgen für die Arbeitsplatzsicherheit und Wertschöpfung in diesem Land.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.