Wochenende fällt ins Wasser

Auch in der letzten Ferienwoche sollte der Regenschirm parat liegen

Marla hat schon mal den Regenschirm ausgepackt und „probt den Ernstfall“. © Spitzbart

Einen Vorgeschmack auf den Herbst hat Oberösterreich schon in dieser Woche zu spüren bekommen und das Wochenende wird keinen Deut besser. Im Gegenteil: Samstag und Sonntag fallen ins Wasser. Ein Tief mit Kern über Italien schaufelt jede Menge Nass ins Land. Vor allem am Samstag wird es intensiv regnen, dabei sind gebietsweise auch große Regenmengen zu erwarten. Es kühlt auch weiter ab: Die Temperaturen dürften über 18 Grad nicht hinauskommen. Trüb, aber etwas trockener sollte der Sonntag verlaufen, dennoch müssen bei der Freizeitgestaltung (gewittrige) Regenschauer eingeplant werden. Mit 17 Grad Höchsttemperatur wird es wiederum etwas frisch.

Gar nicht sommerlich startet dann auch die letzte Ferienwoche. Regen und Wolken wechseln sich mit der Sonne ab. Allerdings wird es wieder etwas wärmer und die Temperaturen klettern auf über 20 Grad.