Wohnung bei Brand im Bezirk Steyr-Land vernichtet

Bei einem Brand im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses im Bezirk Steyr Land ist eine Wohnung am Donnerstag zerstört worden.

Laut Polizei brach das Feuer in einem Gebäude in der Ortschaft Neuzeug in der Gemeinde Sierning aus. Der 45-Jähriger entdeckte die Flammen bei seiner Heimkehr und versuchte den Brand noch zu löschen. Er scheiterte jedoch und erlitt eine Rauchgasvergiftung. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Krankenhaus Steyr.

Letztlich löschten die Feuerwehren Neuzeug, Pichlern, Sierning und Hilbern die Flammen. Sie verhinderten auch eine Ausbreitung auf andere Wohnungen. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?