Wolfsberger AC in ECL-Quali gegen Malta-Club Gzira oder Nis

Trainer Robin Dutt und sein WAC entweder gegen Gzira oder Nis © APA/GERT EGGENBERGER

Der Wolfsberger AC trifft in der 3. Qualifikationsrunde zur Fußball-Conference League (4. und 11. August) entweder auf den maltesischen Club Gzira oder den den serbischen Vertreter Radnicki Nis. Die Auslosung am UEFA-Sitz in Nyon bescherte am Montag auch Rapid Gewissheit: Nimmt Grün-Weiß an diesem bzw. kommenden Donnerstag die Hürde Lechia Gdansk, trifft man in der dritten Qualirunde entweder auf Aris Limassol (Zypern) oder Neftci Baku (Aserbaidschan).

Gzira, Vierter der abgelaufenen maltesischen Meisterschaft, und Nis, in Serbien 2021/22 ebenfalls Vierter, bestreiten ihre Zweitrundenpartien so wie Rapid diese und nächste Woche. Der WAC trägt das erste Spiel zuhause aus, bei Rapid wäre es umgekehrt. Die Wiener machten im Sommer 2021 eine gute Erfahrung mit einem zypriotischen Vertreter, eliminierten in der Europa-League-Quali Anorthosis Famagusta.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.