XXXLutz baut nun doch an der Donaulände

Das Möbelhaus wird nun doch in Linz vom Zentrum an die Donau übersiedeln und dort einen Neubau errichten.

Wie am Donnerstag die Onlineausgabe der „OÖ Nachrichten“ berichtete, kann das Welser Möbelhaus XXXLutz nun doch von der Goethestraße an die Linzer Donaulände übersiedeln.

Wie berichtet, wollte der Möbelhändler seinen Standort in der Goethestraße ausbauen, da in naheliegender Nachbarschaft auch das neue Blau-Weiß-Stadion entstehen wird.

Nun einigten sich die betroffenen Parteien bei Bürgermeister Klaus Luger in Linz. „Ich bin zufrieden. Es zeigt, dass gute Lösungen erzielbar sind, wenn man sich guten Willens an einen Tisch setzt“, sagt Luger.

Bis Anfang Dezember sollen die neuen Pläne für das Blau-Weiß-Stadion sowie die von Lutz adaptierten Pläne für den Neubau an der Donaulände vorliegen.

Wie ist Ihre Meinung?