Zahl der Infizierten in Oberösterreich erneut gestiegen

Die Zahl der Personen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert waren, ist von Donnerstag auf Freitag erneut gestiegen – konkret von 43 auf 56. Das teilte der Krisenstab des Landes mit.

Die Zunahme erklärt sich aus einem am Freitag nach Tests veröffentlichten Covid-19-Cluster von mindestens zwölf Personen mit Ausgangspunkt in einer Religionsgemeinschaft in Linz sowie der Erkrankung einer Schülerin.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Zehn Personen wurden in Normalstationen behandelt. Diese Zahl ist gleich geblieben. Eine Person konnte die Intensivstation verlassen. 441 waren in Quarantäne, am Vortag waren es 406 gewesen.

Wie ist Ihre Meinung?