Zahl der Mutations-Verdachtsfälle in OÖ auf 15 gestiegen

In Oberösterreich ist die Zahl der Verdachtsfälle der britischen Corona-Mutation von zwei auf 15 gestiegen.

Wie der Krisenstab des Landes am Freitag mitteilte, gebe es neben den beiden bisher bekannten Fällen im Bezirk Braunau auch fünf im Bezirk Gmunden, einen im Bezirk Vöcklabruck und sieben im Bezirk Wels-Land.

☣️➡️  Mehr zu diesem Thema ⬅️☣️

Aus derzeitiger Sicht bestehe zwischen den Vorkommen in den einzelnen Bezirken kein Zusammenhang.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?