Heinz Wernitznig

Meinung

von Heinz Wernitznig

Zick-Zack-Kurs abstellen

Der Vorstoß von SPÖ und FPÖ in Sachen Seilbahn zeigt einmal mehr die größte Schwachstelle in der Linzer Verkehrspolitik auf.

Es gibt weder unter den Fraktionen Einigkeit über die Priorität der Projekte zur Entlastung der Pendler und Bewohner der Landeshauptstadt, noch zieht man mit dem Land OÖ an einem Strang.

Da würde es nicht verwundern, wenn der Bund erst dann Geld locker macht, wenn es den Entscheidungsträgern mit Bürgermeister Klaus Luger an der Spitze endlich gelingt, die Vorhaben zu reihen und möglichst außer Streit zu stellen.

Unter diesem Zick-Zack-Kurs leidet auch das Vertrauen der Linzer und Pendler, dass die richtigen Maßnahmen gegen das Stauchaos gesetzt werden.

Wie ist Ihre Meinung?