Zug erfasste in Oberösterreich Auto und entgleiste: Eine Verletzte

Ein Zug hat am Mittwoch in St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) einen Pkw fünf Meter mitgeschleift und ist entgleist, als das Auto an einen Strommasten prallte. Die 58-jährige Pkw-Lenkerin fuhr kurz nach 9.00 Uhr über den mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang, als sich der Zug gerade näherte, berichtete die oö. Polizei.

Die Lok erfasste das Auto. Es wurde mitgeschleift und nach etwa fünf Metern durch einen Strommasten zur Seite geschleudert.

Durch die Wucht dieses Zusammenstoßes entgleiste die Bahn. Die Autofahrerin wurde verletzt, der Lokführer und die beiden Fahrgäste nicht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?