Zustellung einer Ladung führte zufällig zu Cannabisfund

Bei der Zustellung einer polizeilichen Ladung an einen 45-jährigen Klagenfurter am Donnerstagnachmittag nahmen Polizeibeamte einen starken Cannabisgeruch wahr.

In der Wohnung des Mannes fanden sie eine kleine Plantage mit neun Pflanzen und zudem noch 300 Gramm rauchfertiges Cannabis sowie Suchtgiftutensilien, teilte die Polizei mit.

Dies wurde von den Beamten sichergestellt. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.