Zwei Schülerinnen in Linz angefahren und schwer verletzt

Zwei Schülerinnen sind am Dienstag in der Altenbergerstraße in Linz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Die beiden 14-Jährigen stiegen um 18.15 Uhr an einer Haltestelle aus dem Bus. Als dieser wieder anfuhr, überquerten sie die Fahrbahn dahinter.

Ein Pkw hatte hinter dem Bus gehalten. Ein 28-Jähriger, der in die entgegengesetzte Richtung fuhr, übersah jedoch die Mädchen und es kam zum Zusammenstoß, berichtete die oö. Polizei am Mittwoch.

Die 14-Jährigen wurden durch die Kollision mit dem Wagen schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 28-jährige Autofahrer kollidierte auch noch mit dem hinter der Bushaltestelle stehenden Fahrzeug eines 21-Jährigen. Beide Pkw-Lenker wurden nicht verletzt.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?