Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfällen in Niederösterreich

In Niederösterreich sind am Donnerstagabend zwei Personen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden.

Ein 38-Jähriger war laut Polizei in Breitenau (Bezirk Neunkirchen) über vier Fahrbahnstreifen und einen Abbiegestreifen der Kreuzung der L4134 und der LB17 in einen angrenzenden Wald gefahren.

Er prallte gegen ein Verkehrszeichen und mehrere Bäume. Der Lenker wurde von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit und ins Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert.

Ein 49-jähriger Motorradfahrer stürzte zudem laut Exekutive in Spannberg (Bezrik Gänserndorf). Er wurde per Notarzthubschrauber in das UKH Wien-Meidling geflogen.

Wie ist Ihre Meinung?