Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand in Linz

Bei einem Wohnhausbrand in Linz sind am Dienstagabend zwei Personen verletzt worden. Eine 26-Jährige und ein 24-Jähriger wurden in das Unfallkrankenhaus Linz bzw. in das Kepler Universitätsklinikum eingeliefert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Wie es zu dem Brand in der Hagenstraße gekommen ist, ist noch unklar.

Der Brandort wurde während des gesamten Einsatzes großräumig abgesperrt. Die Berufsfeuerwehr und die Feuerwehren St. Magdalena und Pöstlingberg waren insgesamt mit etwa 85 Mann im Einsatz.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?