Zweijähriger von Rasenmäher schwer verletzt

Ein zweijähriger Bub ist Sonntagmittag in Raabs a. d. Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) mit dem Fuß ins Mähwerk eines Rasenmähers geraten, bestätigte ein Sprecher der Landespolizeidirektion NÖ einen Bericht von “Heute” (online). Laut Polizei erlitt das Kleinkind schwere Verletzungen.

Der Zweijährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins SMZ-Ost nach Wien geflogen. Laut “Heute” dürfte der Bub den verletzten Fuß nicht verlieren.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?