Zweite Leiche im Bezirk Wiener Neustadt-Land entdeckt

Nur wenige hundert Meter von der Fundstelle einer Frauenleiche entfernt ist am Donnerstagvormittag im Piesting-Fluss bei Markt Piesting (Bezirk Wiener Neustadt-Land) ein toter Mann entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, gibt es in beiden Fällen keine Anzeichen auf ein Gewaltverbrechen. Die Leiche der Frau war Mittwochfrüh gefunden worden.

Die Identität beider Personen stand Donnerstagmittag nicht fest. Mehreren Medienberichten zufolge soll es sich um ein betagtes Ehepaar handeln. Laut einem Polizeisprecher sollte die Leichenbeschau durch den Gemeindearzt erfolgen. Weiters sollen DNA- und Fingerspuren genommen und abgeglichen werden. Ob in einem Fall oder beiden Fällen eine Obduktion angeordnet wird, war unklar.

Der tote Mann wurde laut Exekutive von Tauchern der Spezialeinheit Cobra entdeckt. Die Leiche soll sich in der Nähe eines Stauwerks befunden haben.

Wie ist Ihre Meinung?