Wir suchen das TopTalent 2020

Wer im Sport etwas erreichen will, der muss bereits in jungen Jahren hart und ausdauernd trainieren. Die Höchstleistungen der oberösterreichischen Nachwuchs-Asse sind es ebenso wert, ins Rampenlicht gerückt zu werden, wie die Triumphe der Profis.  Diese Anerkennung lässt das VOLKSBLATT den Youngsters nicht nur in der täglichen Berichterstattung, sondern auch mit der Wahl zum TopTalent zu Teil werden.

Deshalb macht sich das VOLKSBLATT heuer zum bereits 26. Mal auf die Suche nach dem oö. Sport-Talent des Jahres — gemeinsam mit unseren treuen Partnern VKB-Bank, Life Radio, LT1 OÖ, Energie AG, dem Sportland Oberösterreich und unter Einbindung der Dach- und Fachverbände.

Im Vorjahr wurden stolze 221.883 Stimmen abgegeben — von 29. August bis 6. Oktober können Sie täglich für Ihre Favoritin bzw. Ihren Favoriten online oder mittels Stimmkarte (täglich in der Tageszeitung) voten.

➡️ Hier geht’s zum Voting ⬅️

„In Oberösterreich wollen wir unsere Spitzen-Nach­wuchs­sportler­innen und -sportler stets fördern und kräftig unterstützen. Denn die jungen Athletinnen und Athleten stärken mit ihren Erfolgen das Sportland Oberösterreich. Die TopTalent-Wahl des VOLKSBLATTS spielt hierbei eine wichtige Rolle“

Landeshauptmann Thomas Stelzer

„Junge Menschen für Sport und Bewegung zu begeistern, hat für uns im Sportland Oberösterreich oberste Priorität: All jenen, die sich als wahre Talente in ihren Disziplinen hervortun, wollen wir zusätzlich optimale Rahmenbedingungen bieten, um sich zu entfalten. Das ist unser Ziel im Sportland Oberösterreich, die TopTalent-Wahl ist für uns ein wichtiger Begleiter auf diesem Weg.“

Sport-Landesrat Markus Achleitner

Bitte akzeptieren Sie statistics, marketing Cookies um dieses Video zu sehen.