FOLGE UNS

22,967FansGefällt mir
bezahlte Anzeige

SEMPEREI

Eine Woche Fehlprognosen

Am Montag ließ statt Regengüssen
recht freundlich uns die Sonne grüßen.
Für Dienstag/Mittwoch Niederschläge?
Nur spärlich kam die Rasenpflege.

Der Donnerstag nicht „strahlend sonnig“,
auch Bade-Freitag wenig wonnig.
Doch Samstag/Sonntag lag man richtig,
dem Wetterfrosch ist Weekend wichtig.

Die WM im Supermarkt

WM-Trikots und Länderwimpel,
Gesichter farbenfroh wie Gimpel?
Doch vor dem Bild im Stadion
erkennt man Fans beim Einkauf schon.

Mit Schuhkolade, Halbzeit-Eiern
zu Laugenfußball-Siegesfeiern!
Selbst Fußballrasen gibt es essbar:
Die Waage macht Verzückung messbar.

Linz macht uns was vor

Stolz plakatiert in Heldenhöh
den Stadtchef seine SPÖ
mit „Linz macht‘s vor – zwei neue Brücken“.
(Urcool, mit Zeitverlust sich schmücken.)

Daneben kopflos Muskelbrust
und blaue Busenwunderlust.
So gibt sich jeweils stolz auf Linz
rot-blau gefärbt ein Donauprinz.

Länger arbeiten!

Für körpernahen Graskontakt
den Nestroy-Ring fix Neymar hat.
Der Oskar für die Spielregie
geht wohl an Belgiens Chefpartie.

Nach Schwalbenkönigs Amtsenthebung
gibts morgen dann Polit-Belebung:
„Die Blauen“ und selbst „Rote Teufel“
wolln länger werken, ohne Zweifel.

7/7 bis 9/9

65 Tage Atempause,
65 Tage Küchenjause.
65 Tage wenig Eile,
65 Tage Badeteile.

65 Tage landesweit
Freizeit-Neid zur Ferienzeit.
Schulstress kommt ab Herbst dann massig,
Lehrer sein ist oft nicht spaßig.

Zugzwang

Das Servus-Land als Brückenbauer?
Der ÖGB macht nicht die Mauer.
Gleich unterhalb der Tannenwipfel
vermiest er den Europa-Gipfel.

Dem folgen heut‘ die ÖBB
mit dem Zwölf-Stunden-Überschmäh:
Grad dort, wo diese selbstverständlich,
stehn viele Züge, was befremdlich.

Servus Europa!

Mit Trump im Schlepptau wurde Wien
für Putin Gipfel-Wunschtermin.
Doch freuten sich bloß die Gardisten
auf diese Ego-Populisten.

Statt platter Gockel-Balgerei
lockt nun der Gipfel der Planai.
Schon morgen spürt dort die EU:
im Servus-Stil vereint per Du!

Brücken-Schlag

Die Autofahrer sind entgeistert,
wie Linz die Donauquerung meistert.
Denn schließen werden nun die Lücke
fünfhundert Meter Hängebrücke.

Der rote Bürgermeister strahlt,
weil sich der Knüller selbst bezahlt.
Am Boden staut Berufsverkehr,
verärgert bis zum Gehtnichtmehr.

Reich beschenkt

Das kühle Nass ist bacherlwarm,
zig Radler strampeln abgasarm,
die Sonnenbrände jucken schon,
für Wasser gibts bald Finderlohn.

Der Sommer, seiner Zeit voraus,
treibt uns bald wieder rein ins Haus,
serviert statt Sonne lange Licht.
Zwölf-Stunden-Tage? Für ihn Pflicht!

LH-Stellvertreterin

Nach 160 Jahren Mander
vertritt den Chef FRAU Haberlander.
Statt Nelken oder Oleander
gibts bei den Roten Durcheinander:

Haut in die Pfanne sie wie Zander,
per freindschaftlichem Satzmäander!
Doch bleibt der Tigersalamander
beim konstruktiven Miteinander.

Ein Männer-Monat

Nach Vatertag mit Bierreklamen
und Schützenfest der Fußballdamen
gabs Dämpfer durch das Team Brazil,
doch gestern gleich WM zum Grill.

Ergänzend spielt in ein paar Tagen
die Formel 1 Ferrari jagen.
So wird jetzt grad zum Sommerstart
lang vor dem Bildschirm ausgeharrt.

WETTER

Linz
Ein paar Wolken
25 ° C
25 °
25 °
47%
7.2kmh
20%
Do
23 °
Fr
23 °
Sa
25 °
So
21 °
Mo
20 °