Sport

Happy Birthday: Mitspieler ließen David Alaba hochleben
David Alaba hat seinen 32. Geburtstag am Montag im Kreis seiner ÖFB-Kollegen gefeiert. Beim Abendessen ist laut Teamangaben das obligatorische Ständchen geplant. Dazu soll Alaba eine Topfentorte mit Karamell und Erdnussbutter erhalten. „Was er braucht, und was ich ihm wünschen und schenken will, ist Gesundheit“, sagte sein enger Freund Marko Arnautovic. Alaba ist bei der EM wegen seines Kreuzbandrisses
Mutmaßliche Erpresser hatten Schumacher-Familie zum Ziel
Kriminelle sollen versucht haben, die Familie des früheren Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher zu erpressen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Wuppertal mit, die in dem Fall ermittelt. Die Täter hätten gegenüber Mitarbeitern der Familie behauptet, über Dateien zu verfügen, an deren Nichtveröffentlichung die Familie interessiert sein dürfte, sagte am Montag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft
Oberösterreicher Trauner verpasst das nächste EURO-Spiel
Das österreichische Fußball-Nationalteam muss am Dienstag (18.00 Uhr/live ServusTV und RTL) im abschließenden EM-Gruppenspiel gegen die Niederlande wie erwartet ohne Gernot Trauner auskommen. Der Innenverteidiger von Feyenoord Rotterdam ist nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel noch nicht fit, bestätigte Teamchef Ralf Rangnick am Montag in seiner Pressekonferenz vor der Partie im Berliner
Dritter Neuzugang beim LASK: Er kommt von Eintracht Frankfurt
Fußball-Bundesligist LASK verkündete am Montagnachmittag den dritten Neuzugang der aktuellen Transferperiode nach Jerome Boateng und Melayro Bogarde. Der 23-jährige Abwehrspieler Hrvoje Smolcic vom deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt wechselt leihweise zu den Athletikern, die auch über eine Kaufoption verfügen. Smolcic spielte in den letzten Saisonen beim Europa-League-Sieger von 2022
Ungarns Varga muss operiert werden – UEFA wehrt sich
Nach seinem schweren Zusammenprall mit dem schottischen Tormann muss Ungarns Stürmer Barnabas Varga operiert werden. Der Fußball-Profi wird anschließend noch zwei Tage im Krankenhaus bleiben, wie am Montag auf einer Pressekonferenz im EM-Teamquartier in Weiler-Simmerberg mitgeteilt wurde. Wenn alles nach Plan laufe, könne Varga schon am Mittwoch wieder entlassen werden, hieß es. Die UEFA wies
Norris forderte Verstappen: „Wir sind nicht mehr die Nummer 1“
Es war ein für ihn höchst ungewöhnlicher Satz, den Max Verstappen am Sonntag aussprach. „Ich glaube, wir sind nicht mehr die Nummer eins“, sagte der dreifache Formel-1-Weltmeister und Dominator der vergangenen Jahre nach seinem Triumph beim Großen Preis von Spanien. Zwar fuhr der Red-Bull-Pilot in Barcelona zum siebenten Mal im zehnten Saisonrennen als Erster über die Ziellinie, das schnellere

 

MEISTGELESEN

Formel 1: Einsatzkräfte bereiten sich auf Klimademos vor
Schon in wenigen Tagen werden im obersteirischen Aichfeld die Motoren der Königsklasse des Motorsports, der Formel 1, wieder aufheulen. Der Grand Prix von Österreich steht vor der Tür und bringt wie jedes Jahr hunderttausende Fans nach Spielberg. Die Einsatzkräfte bereiten sich mit bewährten Konzepten etwa für die Bewältigung des Verkehrs vor, schließen heuer aber nicht aus, dass Klimaaktivistinnen
Italien und Kroatien rittern um das Weiterkommen
Während die fix als Sieger der Gruppe B fürs Achtelfinale der Fußball-EM in Deutschland qualifizierten Spanier sich in Düsseldorf um den Underdog Albanien kümmern, rittern Italien und Kroatien im Parallelspiel in Leipzig am Montag (21.00 Uhr/Servus TV, ZDF) um den Aufstieg. Dabei war in den vergangenen Tagen Wundenlecken bei den Teams angesagt: Beide verloren gegen Spanien und waren dabei chancenlos.
Albaner benötigen gegen Spanien Sieg, sind aber krasse Außenseiter
Mit Spanien will eines der bisher beeindruckendsten Teams bei der Fußball-EM in Deutschland auch in seinem letzten Gruppenspiel gegen Albanien am Montag in Düsseldorf (21.00 Uhr/ORF 1 und RTL) seine weiße Weste behalten. Die Spanier cruisten bisher durch die an sich schwere Gruppe B, besiegten die Kroaten 3:0 und hätten gegen Italien deutlich höher als 1:0 gewinnen müssen. Albanien muss hingegen
Ungarn besiegt Schottland in Stuttgart in der 100. Minute
Ungarn hat bei der Fußball-EM 2024 Schottland in der Gruppe A sehr spät mit 1:0 (0:0) besiegt. Der eingewechselte Kevin Csoboth von Ujpest traf am Sonntag in Stuttgart in der 100. Minute nach Vorarbeit von Rolland Sallai ins Tor. Die Ungarn dürfen damit hoffen, mit drei Punkten als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale aufzusteigen. Der Gruppensieg ging an Deutschland vor der Schweiz,
Deutschland holt mit 1:1 gegen Schweiz den Gruppensieg
Deutschland hat sich bei der Fußball-EM dank eines späten Treffers gegen die Schweiz noch den Gruppensieg geholt. Dem eingewechselten Niclas Füllkrug gelang beim 1:1 (0:1) des Gastgebers gegen die „Nati“ am Sonntagabend erst in der 92. Minute per Kopf der Ausgleich. Dan Ndoye hatte die Schweizer in Frankfurt in der 28. Minute voran gebracht. Beide Teams blieben in der ersten Turnierphase damit
Auböck und Lagen-Staffel holen EM-Doppel-Gold für Österreich
Österreichs Schwimmer haben den Schlusstag bei den Europameisterschaften in Belgrad vergoldet. Felix Auböck schwamm am Sonntag in überlegener Manier zum Titel über 400 m Kraul. Kurze Zeit später waren die rot-weiß-roten Festspiele komplett: Die Staffel über 4 x 100 m Lagen setzte sich in der Besetzung Bernhard Reitshammer, Valentin Bayer, Simon Bucher und Heiko Gigler hauchdünn vor Polen (+0,03