Kultur / Medien

Menschen in der Kultur

 
Wien bleibt auf roter Welterbe-Liste, aber Perspektive 2025
Wiens historisches Zentrum bleibt zumindest ein weiteres Jahr auf der „Roten Liste“ der gefährdeten Welterbestätten. Dies hat das UNESCO-Welterbekomitee am Dienstag auf seiner 46. Sitzung im indischen Neu-Delhi beschlossen, wie zunächst die Tageszeitung „Kurier“ (online) berichtete. Hauptgrund ist weiterhin das umstrittene Hochhausprojekt am Heumarkt. Wien erhielt aber eine Perspektive,
Memoiren von Trumps Vizekandidat in deutscher Neuauflage
Seit seiner Ernennung zur rechten Hand von Donald Trump ist das Interesse an dem US-Politiker J. D. Vance weltweit groß. Auch sein Bestseller „Hillbilly-Elegie“ wird - acht Jahre nach seinem Erscheinen - wiederentdeckt. Auf Deutsch war die Autobiografie des US-Vizepräsidentschaftskandidaten der Republikaner, die zugleich viel über sozial abgehängte weiße Menschen in Amerika erzählt, zuletzt
Nächster Abgang beim ORF: Moderator Benny Hörtnagl verlässt Ö3
Ö3-Moderator Benny Hörtnagl verlässt den öffentlich-rechtlichen Radiosender mit Ende August. Seit 2004 habe er Ö3 „intensiv mitgeprägt“, würdigte Ö3-Chef Michael Pauser den 41-jährigen Tiroler und bestätigte gegenüber Medien dessen Abgang. „Was ihn und Ö3 immer verbunden hat, war in erster Linie die große Begeisterung fürs Radiomachen und die Liebe zur Musik“, so Pauser. Hörtnagl
Bösewichtrolle für Sharon Stone in Actionfilm „Nobody 2“
Hollywood-Star Sharon Stone (66, „Basic Instinct“) lässt sich an der Seite von Bob Odenkirk (61, „Breaking Bad“) auf einen Actionfilm ein, in dem sie die Bösewichtrolle übernehmen soll. Stone werde in der Fortsetzung von „Nobody“ ihre Killerinstinkte einsetzen, teilte die Film-Produktionsfirma 87North auf Instagram mit. Das Studio Universal will den Film im August 2025 in die Kinos bringen.
Filmfestspiele Venedig locken mit vielen Stars an den Lido
Das Programm der 81. Filmfestspiele von Venedig steht: Festivaldirektor Alberto Barbera gab am Dienstag die heurige Auswahl bekannt. 21 Filme rittern von 28. August bis 7. September um den Goldenen Löwen. Österreich ist nicht im Wettbewerb vertreten. Nachdem im vergangenen Jahr wegen des Streiks der US-Schauspieler nur wenige Stars am Lido erschienen waren, werden diesmal mehrere Prominente erwartet.Das
Nationalbibliothek stellt 21 Notizbücher von Peter Handke online
3000 Seiten handschriftlicher Aufzeichnungen, gefasst in 21 Notizbücher: So umfangreich ist das Konvolut von Literaturnobelpreisträger Peter Handke, das die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) nun online gestellt hat. Die Notizbücher sind als Faksimiles abrufbar, inklusive kommentierten Transkriptionen und dreier Register. Die Aufzeichnungen entstammen den Jahren 1976 bis 1979 und werden

MEISTGELESEN

Four Tops-Sänger Duke Fakir mit 88 Jahren gestorben
Der US-Sänger Duke Fakir, Mitbegründer der legendären Soulgruppe Four Tops, ist tot. Der 88-Jährige starb in Detroit an Herzversagen, wie die „New York Times“ unter Berufung auf eine Mitteilung seiner Familie berichtete. Der gebürtige Abdul Fakir, als Duke Fakir bekannt, war das letzte noch lebende Originalmitglied der Four Tops. Zu den größten Hits des Motown-Quartetts gehörten in den
Kräftige Tinte: Benedict Wells und „Die Geschichten in uns“
Dieses Buch sollte es eigentlich nie geben. Und dann ist es auch noch ein ganz überraschender Stoff geworden - erstmals nicht fiktiv und mit ungewöhnlich viel persönlichen Schilderungen. Benedict Wells verrät in seinem neuen Titel „Die Geschichten in uns. Vom Schreiben und vom Leben“ so viel Privates wie nie zuvor. Der heute 40-jährige Bestsellerautor hatte mit 19 Jahren seinen ersten Roman
Stimm-Gewitter „Paolo“ entlud sich über Linz
Gänsehaut im Hochsommer, Stimm(ungs)-Gewitter ohne jeden Regen: Der schottische Singer/Songwriter Paolo Nutini begeisterte Montagabend seine Fans bei einem Open Air im ausverkauften Posthof-Hof - seinem leider einzigen Konzert dieses Jahres in Österreich. Eine mächtige Stimme, unfassbare Intensität auf der Bühne, Charisma ohne Ende und dabei immer voll nice und ohne jegliche Allüren, das zeichnet
Drei Stunden Musikgenuss in der Linzer Ursulinenkirche
Im Reigen der Abendmusiken in der Linzer Ursulinenkirche war das Konzert von Martin Rummel, Cellist und Rektor der Anton Bruckner Privatuniversität, am 22. Juli dem ehrenden Andenken an Peter Paul Kaspar gewidmet. Kaspar, langjähriger Kirchenrektor, ist im vergangenen April im 82. Lebensjahr verstorben. Auch für Martin Rummel ist die Ursulinenkirche ein wichtiger früher Begegnungsort. Hier   hat
Stimm-Gewitter „Paolo“ entlud sich über Linzer Posthof
Gänsehaut im Hochsommer, Stimm(ungs)-Gewitter ohne jeden Regen: Der schottische Singer/Songwriter Paolo Nutini begeisterte Montagabend seine Fans bei einem Open Air im ausverkauften Posthof-Hof - seinem leider einzigen Konzert in diesem Jahr in Österreich. Eine mächtige Stimme, unfassbare Intensität auf der Bühne, Charisma ohne Ende und dabei immer voll nice und ohne jegliche Allüren, das zeichnet
Salzburger Festspiele: Die Presseschau zum neuen „Jedermann“
Am Samstag erschallte zum ersten Mal der mit Spannung erwartete neue Jedermann-Ruf am Domplatz: Die nach Ausladung von Michael Sturminger und seinem Team verhältnismäßig kurzfristig angesetzte neue „Jedermann“-Inszenierung von Robert Carsen bei den Salzburger Festspielen wurde umjubelt, auch dank Philipp Hochmair in der Titelrolle. Ein Blick auf die Stimmen der internationalen und nationalen