Amazon will Shopping-Anzeigen auf Snapchat schalten

Amazon weitet sein Shopping-Angebot auf Soziale Medien aus. US-Nutzer von Snapchat könnten zukünftig einige Produkte direkt über den Foto-Messengerdienst kaufen, teilte der Online-Händler am Dienstag mit.

Potenzielle Kunden würden auch Echtzeit-Preise, Produktdetails und die Lieferdauer ausgewählter Amazon-Produkte in Snapchat sehen können.

Die Zusammenarbeit könnte das Werbegeschäft von Snapchat weiter ankurbeln, das im vergangenen Monat bessere Ergebnisse als erwartet eingefahren hatte. Amazon hat bereits ähnliche Partnerschaften mit dem Facebook-Eigentümer Meta und Pinterest geschlossen.

Soziale Netzwerke beeinflussen zunehmend Einkaufstrends und Konsummuster, weshalb einige Plattformen wie TikTok gerade ihre eigenen Online-Einkaufsdienste starten. Unternehmen wie Snapchat ermöglichen es wiederum Online-Händlern, ihre Abonnentenbasis anzuzapfen.

Das könnte Sie auch interessieren