Fünfjähriger bei Pkw-Kollision schwer verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Pkw sind Freitagabend in Innsbruck eine 20-jährige Mutter und ihr fünfjähriger Sohn verletzt worden.

Das Fahrzeug der Frau war mit jenem eines 20-jährigen Österreichers auf einer Kreuzung kollidiert. Laut Polizei war der 20-jährige Mann in die Kreuzung eingefahren, ohne auf den Querverkehr zu achten.

Die beiden Verletzten wurden in die Innsbrucker Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren