Innviertler stürzte bei Arbeiten vom Hausdach

Bei einem Sturz vom Dach seines Einfamilienhauses ist am Samstagnachmittag ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Braunau verletzt worden.

Der Mann war allein auf der westlichen Seite des Daches, um Dachpappe zu verlegen. Die anderen Arbeiter befanden sich auf der gegenüberliegenden Seite, als der 47-Jährige trotz eines Gerüstes aus etwa fünf Metern Höhe auf den Boden stürzte.

Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen, teilte die Polizei mit.

Das könnte Sie auch interessieren