Pkw fuhr in OÖ gegen Scheune

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Grieskirchen hat am Sonntagabend einen schweren Verkehrsunfall verursacht, als er auf der Eisenbirnerstraße unterwegs war.

Nach Polizeiangaben war er gegen 18:30 Uhr von Dirsbach kommend in Richtung Kalling unterwegs, als er im Gemeindegebiet Diersbach den Kreuzungsbereich mit der Eferdinger Straße übersah und ungebremst gegen eine Scheune prallte.

Während der Unfallfahrer unverletzt blieb, erlitten die beiden Mitfahrer leichte Verletzungen, lehnten jedoch die medizinische Erstversorgung ab.

Sowohl am Fahrzeug des jungen Mannes als auch an der Scheune entstand erheblicher Sachschaden. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Fahrer fiel positiv aus.

Das könnte Sie auch interessieren