Schwerer Verkehrsunfall in OÖ: Fahrerin aus brennendem Pkw gerettet

Am Samstagnachmittag kam es in Stadl-Paura im Bezirk Wels-Land zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Zwei Pkw stießen in einem Kreuzungsbereich nahezu frontal zusammen. In der Folge überschlug sich eines der Fahrzeuge, kam auf dem Dach zum Liegen und fing Feuer.

Beherzte Ersthelfer schritten sofort ein und befreiten die eingeklemmte Fahrerin mithilfe eines Hammers aus ihrem brennenden Auto. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten bereits alle Beteiligten ihre Fahrzeuge verlassen können.

Die Feuerwehren leiteten umgehend einen Löschangriff ein und kümmerten sich im Anschluss um die Reinigung der Unfallstelle.

Unterstützung erhielten sie dabei vom Roten Kreuz sowie einem Bergungsunternehmen. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen. Der Unfall verursachte enormen Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren