Flitzeralarm: Ordner verletzte Spaniens Kapitän beim Feiern

Fußball-EM: Stürmer Alvaro Morata beim Feiern umgemäht

Alvaro Morata (l.) wurde nach Spielschluss von einem Ordner verletzt. © APA/AFP/JAVIER SORIANO

Ein Flitzer hat unmittelbar nach dem Fußball-EM-Halbfinale zwischen Spanien und Frankreich für einen schmerzhaften Zusammenstoß eines Ordners mit dem spanischen Kapitän Álvaro Morata gesorgt.

Der Mann rannte nach dem 2:1 der Spanier am Dienstag in München auf die jubelnden Spieler zu. Ein Ordner versuchte, dazwischenzugehen und erwischte dabei Morata von hinten am Bein.

Lesen Sie auch

Der 31-Jährige hatte danach beim Feiern sichtbar Schmerzen und wurde von Teamkollegen in den Arm genommen.

Bereits während des Spiels war ein Flitzer auf den Rasen gelangt, offensichtlich, um mit dem französischen Starspieler Kylian Mbappé ein gemeinsames Handyfoto zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren