Event-Tipp: Terrassenkonzert im OKH Vöcklabruck mit RAHEL

RAHEL_(c)_Lukas_Maier.jpg

Das OKH – Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck lädt am 14. Juni (20.30 Uhr) zum Konzert mit RAHEL ein. Als Bühne dient diesmal die OKH-Terrasse: Das Publikum erwartet Retro-Pop mit Synthie-Klängen in gemütlich-frühlingshaftem Outdoor-Ambiente.

RAHEL ist längst kein Geheimtipp mehr: Die Musikerin aus dem Waldviertel bringt nach der erfolgreichen Single „Schaffner“ ihr erstes Album „miniano“ heraus und wurde heuer prompt für den Fm4-Award nominiert. Der Titel des Albums ist Programm: Es steht für ein „liebens- und lebenswertes Utopia“ und trifft damit den Vibe einer ganzen Generation, den „Twentysomething“.

Lesen Sie auch

RAHEL möchte mit ihrer Musik das Gefühl einer freundschaftlichen Umarmung aussenden, mit der Botschaft: Es ist okay, Fehler zu machen und auch, noch nicht zu wissen, was man vom Leben will. Große Emotionen haben bei RAHEL definitiv Platz – von Wut, über Zweifel bis hin zu Träumereien. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in der Bar statt.

Der Eintritt beträgt 15 Euro als Vorverkaufsticket, an der Abendkassa 18 Euro bzw. ermäßigt 9 Euro. Weiterführende Infos und Ermäßigungen sind via www.okh.or.at zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren