Neue Impulse für Kongresstourismus in Oberösterreich

Land Oberösterreich gewährt Förderung für Kongresse und Tagungen

Andreas Winkelhofer (Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus), Petra Riffert, CSE (Obfrau der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer OÖ), Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner und Thomas Ziegler (Geschäftsführer Design Center Linz). © Land OÖ/Kauder

Der Tagungs- und Kongresstourismus bietet dem Standort Oberösterreich nicht nur die Möglichkeit, sich national und international noch stärker zu präsentieren, sondern ist auch ein wesentlicher wirtschaftlicher Faktor. Daher ist der Geschäftstourismus auch ein wichtiger Aspekt in der Landestourismusstrategie 2030.

„Zugleich setzt das Land konkrete Maßnahmen, um diesem Tourismusbereich zusätzliche Impulse zu geben“, so Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner vor Journalisten in Linz.

Lesen Sie auch

Konkret hat das Wirtschafts- und Tourismusressort des Landes gemeinsam mit dem Oberösterreich Tourismus und Branchenvertretern ein neues Fördermodell für Kongresse und Tagungen entwickelt.

Künftig gewährt das Land Oberösterreich für in unserem Bundesland durchgeführte Kongresse, die verschiedene Voraussetzungen erfüllen, eine finanzielle Unterstützung.

Ein zusätzlicher Bonus wird darüber hinaus für nachhaltige Veranstaltungen gewährt, die als ‚Green Meetings & Events‘ zertifiziert sind. Mit der Einführung dieser Kongressförderung soll die Zahl der Kongresse in Oberösterreich weiter erhöht, die regionale touristische Wertschöpfung gesteigert und das Bundesland als erstklassiger Standort für nationale und internationale Veranstaltungen gestärkt werden.

Die Förderung richtet sich an Kongressveranstalter oder beauftragte Organisationen wie Reisebüros und Professional Congress Organizer (PCO). Sie gilt für nicht öffentliche Kongresse, Tagungen, Symposien und Konferenzen, die wissenschaftlich oder bildungsorientiert ausgerichtet sind und ein externes Fachpublikum ansprechen.

Die Basisförderung erfolgt auf Grundlage der nachgewiesenen Nächtigungen. Zusätzlich wird ein Nachhaltigkeitsbonus für Veranstaltungen gewährt, die als „Green Meeting & Event“ nach dem Österreichischen Umweltzeichen UZ62 zertifiziert sind. Die Abwicklung erfolgt in der Abteilung Wirtschaft und Forschung des Landes.

Das könnte Sie auch interessieren