Lkw-Lenker mit über zwei Promille aus dem Verkehr gezogen

Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer ist Sonntagnachmittag schwer alkoholisiert auf der Brennerautobahn (A13) aus dem Verkehr gezogen worden.

Ein Test ergab, dass der Mann über zwei Promille im Blut hatte. Der Moldawier, der mit einem polnischen Sattelschlepper unterwegs gewesen war, wurde in Gries am Brenner (Bezirk Innsbruck-Land) kontrolliert.

Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Er wird nun außerdem wegen Missachtung des Wochenendfahrverbotes angezeigt, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren