Mann fuhr alkoholisiert und ohne gültigen Führerschein zur Polizei

1,3 Promille intus

Alkoholtestgerät der österreichischen Polizei © WERNER KERSCHBAUMMAYR

Ein 53-jähriger Mann ist am Samstag betrunken mit dem Auto eines Bekannten zur Polizei im Pongau gefahren, um sein gefundenes Mobiltelefon abzuholen.

Da die Polizisten deutliche Symptome einer Alkoholisierung feststellten, wurde der Lenker zum Alkotest gebeten. Der Pongauer hatte 1,3 Promille intus.

Lesen Sie auch

Der Führerschein konnte dem Mann nicht abgenommen werden, da er ihn laut eigenen Angaben vor Jahren verloren und bisher keinen neuen beantragt hat, berichtete die Polizei.

Die Weiterfahrt wurde dem alkoholisierten 53-Jährigen untersagt und er wird angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren